Banner

Mit Vicidial erhalten Sie eine vollständige Contact Center und Callcenter Software ohne vendor lock in und End of Life beim Cloud Computing

 

Durch den Einsatz von Vicidial vermeiden Sie den bekannten Lock-in-Effekt. Dieser Lock-in-Effekt bedeutet, dass Ihr Unternehmen durch den Einsatz einer Contact Center und Callcenter Software von einem bestimmten Hersteller so abhängig ist, dass ein Wechsel zu einem anderen Anbieter oder auf eine andere Plattform in der Regel zu unwirtschaftlich oder technisch nicht möglich ist. Hersteller, welche den Lock-in-Effekt und das vendor lock in verwenden können zum Beispiel den Update Zyklus einer Software kontrollieren und bestimmen.

 

Die Abhängigkeit zu Ihrem Contact Center Hersteller  kann für Ihr Unternehmen riskante Folgen haben. Wenn zum Beispiel ihr Lieferant für Ihre Contact Center Software beschliesst keinen Service und Support mehr für eine bestimmte Version zu leisten, wird Ihr Unternehmen zu einem kostenpflichtigen Update gezwungen. Ihr Contact Center Hersteller bestimmt auch wann Ihre Callcenter Lösung wegen End of Life (EOL) nicht mehr zu verwenden ist.

Eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Ihr Unternehmen ist der Aufkauf Ihres Contact Center und Software Lieferanten durch einen Konkurrenten. Diese Maßnahme hat schon oft dazu geführt, dass bei Ihrer Contact Center Software  wegen End Of Life der Service und Support eingestellt wurde und das Unternehmen eine neue Contact Center Software kompett neu kaufen musste.

Durch den Einsatz der Vicidial Open Source Software in Ihrem Contact Center beim Cloud Computing lösen Sie sich aus der Abhängigkeit von einem bestimmten Hersteller und verhindern das vendor lock in

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok